Unsere Leistungen für Unternehmen

Hochqualifiziert, zertifiziert und praxiserfahren

Dies zeichnet die Anbieter*innen vom Weiterbildungsnetzwerk NordNetz Bildung aus. Alle Trainer*innen, Coaches und Berater*innen verfügen über eine langjährige Berufserfahrung und haben sich dem Qualitätsleitbild verpflichtet. Mit NordNetz Bildung können Unternehmen das Know-how dieser externen Expert*innen und Spezialist*innen vor Ort nutzen. Das Netzwerk bietet Unternehmen aller Größenordnungen eine breite Angebotspalette. Das Themenspektrum reicht z.B. von A wie Akquisewerkstatt bis Z wie Zeitmanagement.

Die Mitglieder von NordNetz Bildung erstellen sowohl für Inhouse-Seminare als auch für Veranstaltungen in externen Seminarräumen Angebote. Sie werden auf die Anforderungen des Unternehmens individuell zugeschnitten. Sollten Unternehmen darüber hinaus Bedarfe haben, die nicht sofort im Angebotsportfolio zu finden sind, konzipieren die Mitglieder dieses Netzwerkes gemeinsam eine Lösung. Unternehmen können sich entweder bei den Ansprechpartnerinnen im Büro beraten lassen: neutral und kostenlos. Oder sie können die Leistungen der Netzwerk-Partner im Bereich Angebote einsehen und direkt Kontakt aufnehmen. Außerdem besteht für Unternehmen die Möglichkeit, sich zu Fördermöglichkeiten wie z.B. „unternehmensWert: Mensch“ und dem „Beratungsnetzwerk Fachkräftesicherung“ ausgiebig beraten zu lassen. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland unterstützt dabei auch, wie Unternehmen neue Fachkräfte gewinnen und halten können.

Beratung zur Personalentwicklung

Wenn in Ihrem Unternehmen Beratungsbedarf in den Handlungsfeldern Personalführung, Chancengleichheit & Diversity, Gesundheit oder Wissen & Kompetenz besteht, dann fördert das Bundesprogramm uWM unter bestimmten Voraussetzungen diese Beratung durch externe Spezialist*innen. In einem detaillierten ErstGespräch mit den Fachkräfteberaterinnen Diana Wieben und Heike Kaiser wird dieser Bedarf herausgearbeitet und am Ende evtl. ein Beratungscheck für 50%-80% Förderung von bis zu 10 Beratungstagen ausgestellt. Weitere Fördermittel gibt es bei digitalen Veränderungsprozessen über das Programm unternehmensWert: Mensch plus. Frau Wieben und Frau Kaiser sind ebenfalls Ihre Ansprechpartnerinnen für eine nachgelagerte Qualitätssicherung der Maßnahmen und Abrechnung der Kosten.

Fachkräfteberaterinnen

Erstberatung für kleine & mittlere Unternehmen (KMU)

Im Rahmen des Landesprogramms Arbeit steht Ihnen die Fachkräfteberaterinnen der Wirtschaftsförderung, Frau Diana Wieben und Frau Heike Kaiser, für alle Fragen rund um die Gewinnung und Sicherung von Fachkräften kostenfrei zur Verfügung. Sie unterstützen Sie bei der Analyse der Situation in Ihrem Unternehmen und zeigt Lösungsansätze auf. Dazu gehört neben der Vermittlung von Kontakten und passenden Angeboten auch die Beratung in Weiterbildungsfragen und zu Fördermöglichkeiten.

Unterstützung für Unternehmen in der Corona-Krise?

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Nordfriesland berät und unterstützt Sie bei allen Themen, die Sie als Unternehmer*in in der aktuellen Corona-Krise beschäftigen. Unser Büro ist zur Zeit nur noch nach Terminvereinbarung besetzt. Sie erreichen uns telefonisch unter 04841/66850 oder per Email an info@wfg-nf.de.

Aktuelle Informationen finden Sie auf der Website der WFG NF, in unserem Blog und bei facebook.

„Offenes Ohr für Unternehmen in Schleswig-Holstein“

Die neue ehrenamtliche Initiative hilft mit zertifizierten und erfahrenen Berater*innen kostenfrei in der Corona-Krise.

Hier bekommen Unternehmen:

  • Kostenfreie Sofortberatung
  • Infos zu Fördermitteln
  • Anschlussberatung
  • Offenheit
  • Unabhängigkeit (Das Gespräch ist unverbindlich!)

Hier gehts zu den Ansprechpartner*innen: offenes Ohr

Fachkräfteberaterinnen
Diana Wieben
Tel. 04841 66 85 19
Mail d.wieben@wfg-nf.de

Heike Kaiser
Tel. 0171 977 0621
Mail h.kaiser@wfg-nf.de

Weitere Förderangebote

NEU! Der Weiterbildungsbonus PRO

Nutzen Sie den Weiterbildungsbonus PRO– ein effektives Förderinstrument, um sich für zukunftssichere Arbeitsplätze zu qualifizieren. Mit dem Weiterbildungsbonus PRO werden Seminarkosten der beruflichen Weiterbildung für Beschäftigte, Auszubildende, Inhaber*innen von Kleinstbetrieben und Freiberufler*innen gefördert.

Das „Aufstiegs-BAföG“ wurde nochmals deutlich verbessert

Wollen Sie beruflich aufsteigen? Das neue Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Aufstiegs-BAföG) ist das altersunabhängige Förderangebot für alle, die ihre Chancen mit einer Aufstiegsfortbildung nutzen wollen. Mit dem AFBG wird gefördert, wer sich mit einem Lehrgang  oder an einer Fachschule auf eine anspruchsvolle berufliche Fortbildungsprüfung wie den Meister, Fachwirt, Techniker oder Erzieher*in vorbereitet.

WeGebAU wurde ersetzt durch das Qualifizierungschancengesetz

Wesentliche Änderungen im Bereich der Förderung der beruflichen Weiterbildung ab 01.01.2019

  1. Förderung von Erweiterungsqualifizierungen Arbeitsloser

Die Neuregelung des § 81 Abs. 1a SGB III erweitert die Möglichkeit der Förderung beruflicher Weiterbildung über den nach§ 81 Absatz 1 Satz 1 SGB III geltenden Grundsatz hinaus.